Remote Power Switch for Servers ß0 Last Update:05.02.2004
  <<  Home
 
   Deutsch | English      
 
Home
News + Presse
Archiv
Fotoarchiv
Presseverteiler
Pressekontakt
About
Produkte
Vertrieb
Support
Kontakt
 

  LEUNIG GmbH
  Tel: +49 (0) 2241-1766-0
  Fax: +49 (0) 2241-1766-99
  sales@leunig.de
  support@leunig.de

  Diese Seite empfehlen

 

Pressemitteilung - ePowerSwitch D4 Guard

Ferngesteuerter Netzschalter (Power Switch) für IP-Netze mit integriertem Webserver

Home > News + Presse >

remote powerswitch

Remote-Administration für Netzwerke und Anlagen:

ePowerSwitch D4 Guard: Vierfacher "Wachhund" mit Fernbedienung

Vier fernsteuerbare Netzschalter in einem Gerät - jetzt mit aktiver Guard-Funktion, erweiterter Technologie und neuem Funktionsumfang.

CeBIT 2004

 
     

Siegburg 5.2.2004 - Die Produkte der Serie ePowerSwitch sind intelligente, fernsteuerbare Netzschalter mit integriertem Webserver und Ethernet-Anschluss. So lassen sich räumlich entfernte Geräte, z.B. Server oder Router, jederzeit über Firmennetzwerke oder Internetverbindungen ein- und ausschalten (rebooten). Online per Mausklick, browserbasiert ohne Spezialsoftware.

Mit dem neuen ePowerSwitch D4 Guard lassen sich nunmehr bis zu vier Geräte auf einmal bedienen - und überwachen. Denn die Guard-Technologie prüft permanent, ob ein angeschlossener IP-basierter Stromverbraucher noch aktiv oder "abgestürzt" ist und bootet ihn notfalls neu. Voll automatisch, rund um die Uhr - und schneller, als dies von Menschenhand möglich wäre. Eine optimale (und vorhersehbare) Verfügbarkeit ist also garantiert. Somit bietet LEUNIG ein höchst wirtschaftliches, zeit- und personal-unabhängiges Administrations- bzw. Überwachungs-Tool für alle Geräte mit Ethernet-Anschluss. Ganz gleich ob im Remote-Server-Management für kleinere Servergruppen und Routern, z.B. in Filialen, zwecks Neustart von Telekommunikations-Anlagen oder für industrielle Prozesssteuerungen und Testlabors etc.

Mehr Funktionsumfang und erhöhte Sicherheit
Die Bedienbarkeit über Browser ist noch übersichtlicher und einfacher geworden. Eine Auto-Restart-Funktion ist beim Neubooten von räumlich entlegenen Routern sehr hilfreich. Im Falle eines Stromausfalls merkt sich der ePowerSwitch D4 Guard die letzten Schaltzustände der einzelnen Geräte und stellt diese nach erneuter Stromzufuhr wieder her. Auch lassen sich Reihenfolge bzw. Zeitpunkte des Wiedereinschaltens festlegen. Zur Automatisierung prozessorientierter Anwendungen ist eine Programmier-Schnittstelle integriert. Durch Usernamen und Passworte lässt sich der ePowerSwitch D4 Guard vor Zugriff durch Unbefugte schützen. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Durch IP-Masken können bestimmte IP-Bereiche ein- oder ausgeschlossen werden. Weiterhin kann der Administrator für jeden Benutzer Zugriffs-Berechtigungen je Steckdose festlegen.

Schnelle Installation ohne Probleme
Die Installation erfolgt schnell und einfach - unabhängig von Hardwareplattform und Betriebssystem. Die Konfiguration erfolgt über die serielle Schnittstelle (Kabel liegt bei) mit einem x-beliebigen Terminalprogramm oder übers Netzwerk.

Im Oktober 2003 präsentierte die LEUNIG GmbH, Siegburg, erstmals den ePowerSwitch-1 Guard mit integrierter, aktiver Wachschutzfunktion. Zuvor wurde der ePowerSwitch-M/S für 8 bis 40 separat schaltbare Verbraucher entwickelt.

(Der empfohlene Verkaufspreis für den ePowerSwitch D4 Guard beträgt 379,00 EUR, zzgl. MwSt.

   
     

Hintergrund
Server, Schalteinheiten, ja ganze Netzwerke sind von Abstürzen bedroht. Im Fall des Falles hilft kein Management-Tool, sondern - sofern man nicht auf andere Weise vorgesorgt hat - nur jemand, der vor Ort präsent ist und physikalisch den/die Netzschalter betätigt. Solche Präsenz verursacht Kosten, gerade auch in weitverzweigten Netzen, an Feiertagen, nachts usw. Vorsorge ist jedoch möglich, und zwar mit den Produkten der ePowerSwitch-Familie von LEUNIG.

Guard Funktion
Bislang fehlte die Kombination aus einem manuell über das LAN/WAN bedienbaren Netzschalter und einem lokalen Watch-Dog, die lebenswichtige Komponenten (Server, Router etc. ) ständig überprüft und bei einem Absturz schnellstmöglich wieder verfügbar macht. Genau diese Lücke schließt jetzt die neue Guard Funktion. Mit einem innovativen Feature prüft sie permanent, ob jeder angeschlossene Server (oder ein anderes IP-basiertes Gerät) noch funktioniert oder sich "verabschiedet" hat. Erkennt der ePowerSwitch Guard, dass der angeschlossene Server abgestürzt ist, schaltet er diesem den Strom ab und bootet ihn automatisch neu. Dabei werden Reaktionszeiten erreicht, wie sie selbst bei ständiger "bemannter" Überwachung kaum zu erzielen sind. Somit ist eine optimale und vorhersehbare Verfügbarkeit garantiert.

   
     
Für die Redaktionen:    
Besuchen Sie uns auf der CeBIT 2004
Vom 18. - 24. 3. 2004
Sie finden uns in Halle 14 - Stand F26
   
     

LEUNIG GmbH
Das 1980 von Peter Leunig gegründete Siegburger Unternehmen LEUNIG GmbH hat sich als Technologieführer bei den PC-Schnittstellen und bei der Datenübertragung einen Namen gemacht. Das nach ISO 9001 zertifizierte Qualitätsunternehmen entwickelt und vertreibt Produkte für höchste Ansprüche im Bereich zeit- und sicherheitskritischer Anwendungen. LEUNG entwickelt in Zusammenarbeit mit strategischen Partnern in Europa, Nordamerika und Fernost Lösungen für die Industrie und für Finanzdienstleister.

   
     
Zur sofortigen Veröffentlichung - Abdruck honorarfrei - Belegexemplar erbeten
   
     
     
   Download
  Power Switch PR
Pressemitteilung
in Word
[doc, 60 Kbyte]
Photos
Ideal für Server Housing
ePowerSwitch D4
[jpg, 60 Kbyte
300 DPI ]
 
   Link
Zur Produktseite
ePowerSwitch D4
Eintragen in
den Presseverteiler
 
 
Weitere Informationen und Bildmaterial gibt es bei:

LEUNIG GmbH
Wilhelm-Ostwald-Straße 17
53721 Siegburg, Germany
Tel: +49 (0) 2241-1766-0
Fax: +49 (0) 2241-1766-99
www.leunig.de
Kontakt: Hermann-J. Vester
pr@leunig.de
 
 
Seitenanfang  
   
   
 
  Copyright © 1999-2003
  LEUNIG GmbH
 
Sitemap    

Impressum

    Rechtliches